Gespräch zum Buch „Politik mit der Angst“

Am 16. November, 19.00 Uhr im Kreisky Forum ist Philipp Blom mit Ruth Wodka im Gespräch zum Buch „Politik mit der Angst“. Ab dem 18. November kann das Gespräch auf Youtube www.youtube.com nachgesehen oder alsPodcast auf Spotify www.spotify.com nachgehört werden. mehr

Allgemein

Buchpräsentation „Baldur von Schirach“ Philipp Blom im Gespräch

Die Parlamentswochen vom 19. bis 30. Oktober 2020,
Ibiza-Untersuchungsausschuss, Medienpreise Senioren-Rose und Senioren-Nessel, Buchpräsentation
Wien (PK) – In der kommenden Woche tagen mehrere Ausschüsse des Nationalrats. Der Ibiza-Untersuchungsausschuss holt die Anfang Oktober aufgrund einer Sondersitzung des Nationalrats entfallenen Befragungen von Auskunftspersonen nach und hat daher drei Befragungstage angesetzt. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka lädt zur Preisverleihung der Medienpreise „Senioren-Rose und Senioren-Nessel“, Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures zu einer Buchpräsentation.
Am 22. Oktober um 18.30 Uhr: Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures und der Molden Verlag laden zur Buchpräsentation „Baldur von Schirach. Eine Generation zwischen Goethe und Hitler“ von Oliver Rathkolb. Zweite Nationalratspräsidentin Bures und Projektleiter Johannes Sachslehner vom Molden Verlag sprechen Eröffnungsworte. Im Rahmen eines Gesprächs stellen der Autor und Vorstand des Zeitgeschichte Instituts der Universität Wien Oliver Rathkolb und Historiker und Journalist Philipp Blom das Buch vor. (Palais Epstein) mehr

Allgemein

Die ungewollte Nation

Spiegel Online, 22.05.2019 – Ein Gastbeitrag von Philipp Blom
Österreich ist ein traumatisiertes Land, ein Rumpfstaat, übrig geblieben nach dem Ende der Doppelmonarchie. Die Kontroversen von damals wirken bis heute nach – es ist eine zerrissene Republik auf der Suche nach Identität. mehr

Allgemein

Jeder drängt in die Opferrolle

Kurier – 21.05.2019

Ein Gespräch mit dem Historiker und Philosophen Philipp Blom. Er fordert nichts anderes als eine neue Aufklärung. Und er hat eine Antwort auf die Frage, warum die Rechtspopulisten derzeit so beliebt sind. 

mehr

Allgemein