Die Verweigerung der Zukunft

Deutschlandfunk Kultur | Maike Albath
Klimakatastrophe, Krise der Demokratie, Verlust des Gemeinwohls, Zusammenbruch der EU: Der Historiker und Journalist Philipp Blom zeichnet die Zukunft unserer Gesellschaft schwarz. Und hat doch Hoffnung auf Veränderung zum Guten. mehr

Wir wollen eigentlich keine Zukunft

blom

Deutschlandfunk | Peter Kapern
Massiver Jobverlust durch Digitalisierung, Migrationsbewegungen infolge des Klimawandels – vor diesen historischen Herausforderungen stehe unsere Gesellschaft, sagte der Historiker Philip Blom im Dlf. Wir müssten jetzt “die Initiative ergreifen”, anstelle diese Veränderungen “nur zu erleiden”. mehr